Datenschutzrichtlinie der DataStax-Website

Gültig ab: 25. Mai 2018

1. Einführung

Wir wissen, dass es für Sie von Bedeutung ist, wie die Informationen, die wir über Sie erhalten (einschließlich personenbezogener Daten), verwendet und weitergegeben werden, und wir nehmen Ihre Privatsphäre ernst.

Diese Datenschutzrichtlinie dient als Mitteilung, die erläutert, wie DataStax, Inc. und seine Tochtergesellschaften (zusammen “DataStax”, “unser”, “uns” oder “wir”) die Informationen sammeln, verwenden und weitergeben (einschließlich personenbezogener Daten), die wir mithilfe folgender Mittel empfangen oder sammeln:

Unsere primären Ziele beim Sammeln von Informationen sind:

  • Sie zu verstehen und in der Lage zu sein, auf Ihre Informationsanfragen bestmöglich zu reagieren;
  • die Website, ihre Funktionen und andere Unterlagen und Inhalte zu verbessern; und
  • unsere Geschäftsinteressen, Produkte und Dienstleistungen zu bewerben (sowohl über die Website als auch durch andere Aktivitäten wie Veranstaltungen, Marketing, Konferenzen, Community-Treffen usw.).

Diese Richtlinie legt ebenfalls die Rechte fest, mit denen Sie die Verwendung Ihrer Informationen steuern können. Sie können eine Kopie dieser Richtlinie anfordern, indem Sie uns unter privacy@datastax.com.

Diese Richtlinie gilt nicht für Informationen, die wir im Auftrag unserer Kunden in unserer Rolle als Software- oder Serviceanbieter erhalten oder verarbeiten. Solche Informationen unterliegen den Bestimmungen der entsprechenden Vereinbarung.

In dieser Richtlinie beschreiben “personenbezogene Daten” Informationen, die Sie oder eine andere Person direkt oder indirekt identifizieren, und schließen eventuell Daten wie Name, Titel, Firmenname, Jobfunktion, Fachwissen, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Browser- und Geräteinformationen (einschließlich IP-Adresse) ein, sowie Informationen, die durch Cookies und andere ähnliche Technologien gesammelt werden.

2. Die von uns gesammelten Informationen

Wir können Informationen von Ihnen anhand Ihrer Nutzung der Website (z. B. wenn Sie sich für ein Webinar oder die Nutzung der Website registrieren, uns kontaktieren oder Inhalte herunterladen) sowie offline (z. B. wenn Sie an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen, mit Außendienstmitarbeitern telefonieren oder wenn Sie sich an einen DataStax-Vertreter wenden) erfassen.

Sie haben die Wahl, ob Sie uns Informationen zur Verfügung stellen oder nicht. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, angeforderte Informationen nicht zur Verfügung zu stellen, können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen der Website nur eingeschränkt nutzen oder bestimmte Produkte oder Dienstleistungen nicht erhalten.

Informationen können auch von unseren Tochtergesellschaften und aus Quellen von Drittanbietern erfasst werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Drittanbieter (z. B. Veranstalter und Marketingdaten- und Fulfillment-Unternehmen), Opt-in-Listen, öffentlich zugängliche Datenbanken und andere Unternehmen und Verweise.

Wie eine Vielzahl von Websites verwendet unsere Website Cookies und andere automatischen Mittel zum Sammeln von Informationen: unsere Server erfassen möglicherweise automatisch Nutzungsinformationen, die Ihre IP-Adresse, Cookie-Informationen, Browserinformationen, die von Ihnen angeforderte Seite und andere Nutzungsmuster bezüglich der Website enthalten können. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und ähnlichen Technologien sowie deren Steuerung finden Sie im Abschnitt “Weitere Informationen zu Cookies, Tracking-Pixeln und verwandten Technologien”.

3. Wie können Ihre Informationen verwendet werden?

Wir können Ihre Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) dazu verwenden, Ihre Beziehung zu DataStax und Ihre Nutzung und das Verständnis unserer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern sowie unser Geschäft und unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerben.

Die Art und Weise und der Kontext, in denen wir Ihre Informationen verwenden, sind:

  • Um von Ihnen angeforderte Materialien zur Verfügung zu stellen. Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Materialien wie Newsletter, Broschüren, Produktliteratur und ähnliches anzufordern. Wir erfassen und verwenden möglicherweise Kontaktnamen, Titel, Kontaktinformationen, Präferenzen und andere Informationen, die für die Beantwortung Ihrer Anfrage relevant sind.
  • Um Anmeldungen zu verarbeiten. Sie können sich aus einer Vielzahl von Gründen registrieren lassen (z. B. um ein Konto zu erstellen, Mitteilungen zu erhalten, an einer Veranstaltung teilzunehmen, an einer Online-Community oder anderen interaktiven Bereichen teilzunehmen, Schulungen zu besuchen oder eine Prüfung für eine DataStax-Zertifizierung abzulegen, etc.). Solche Aktivitäten können die Erfassung Ihres Namens, Titels, Ihrer Kontaktinformationen, Ihres Benutzernamens und Passworts sowie Erfahrungen mit unseren Produkten und Informationen/Präferenzen in Bezug auf den Gegenstand der jeweiligen Aktivität beinhalten.
  • Um uns mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen, bei der DataStax anwesend ist, füllen Sie ein optionales Formular aus und teilen uns Ihren Namen, Titel, Ihre E-Mail-Adresse, Informationen über besuchte Veranstaltungen, Kommentare, Ihre Postleitzahl, ob Sie in Zukunft von uns kontaktiert werden möchten und/oder weitere Informationen mit. Ebenso können Sie sich für eine Online- oder Offline-Umfrage entscheiden, bei der Sie Informationen und umfragespezifische Präferenzdaten bereitstellen.
  • Um die Website zu betreiben. Wir verwenden Informationen, um die Website zu pflegen, zu sichern und zu verbessern, um Ihnen beim schnellen Auffinden von Informationen auf der Website zu helfen und Ihre Interessen beim Besuch der Website zu verstehen. Wir führen Analysen durch, um Ihr Verhalten zu verstehen und die Website für alle unsere Benutzer zu verbessern.
  • Um Ihnen von unserem Unternehmen zu erzählen. Wir verwenden Ihre Informationen möglicherweise dafür, Sie zu kontaktieren, um Sie über unser Unternehmen, unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dies steht in unserem berechtigten Interesse zur Bewerbung und dem Verkauf unserer Produkte und Dienstleistungen.
  • Für andere Marketingzwecke. DataStax kann Ihre Kontaktinformationen verwenden, um Sie über andere Produkte und Dienstleistungen zu informieren, von denen wir glauben, dass sie von Interesse sein könnten, sofern Sie angegeben haben, dass Sie für diese Zwecke gerne kontaktiert werden möchten. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt keine Kommunikation von DataStax zu Werbezwecken wünschen oder nicht möchten, dass wir Ihre Informationen zu Werbezwecken an unsere Drittanbieter-Partner weitergeben, teilen Sie uns dies bitte mit (siehe Abschnitt “Abmeldung”).

4. Auf welche Weise wir Ihre Informationen weitergeben können

Wir können die von Ihnen angegebenen Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) Dritten offenlegen, einschließlich unseren verbundenen Unternehmen, Beratern und Auftragnehmern, die wir zur Unterstützung unserer Geschäftstätigkeit beauftragen (zum Beispiel Werbe- und PR-Dienstleister, Event-Dienstleister, Liefer- und Fulfillment-Dienstleister und andere webbezogene Dienstleister wie Web-Hosting und Web-Monitoring-Dienste), die zugestimmt haben, die Informationen vertraulich zu behandeln und sie nur zur Bereitstellung der entsprechenden Dienste zu verwenden. In einigen Fällen arbeiten wir mit Unternehmen zusammen, die uns helfen, mit Ihnen zu kommunizieren.

DataStax kann ebenfalls Informationen offen legen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder in gutem Glauben, dass solche Handlungen erforderlich sind, um geltenden Gesetzen oder rechtlichen Verfahren zu entsprechen oder um die Rechte oder das Eigentum von DataStax oder deren Kunden, Vertretern oder Auftragnehmern zu schützen. Dies beinhaltet den Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Zwecke des Betrugsschutzes, der Kreditrisikominderung und der Strafverfolgung.

Sollten wir uns jemals mit einer anderen Organisation zusammenschließen, Konkurs anmelden oder unsere Vermögenswerte verkaufen, können wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen an Dritte weitergeben oder Ihre Informationen an die Gesellschaft weitergeben, mit der wir eine solche Transaktion oder einen solchen Prozess durchführen.

5. Sicherheit Ihrer Daten

Wir pflegen physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten. Wir setzen sichere Server-Software (SSL) und Firewalls ein, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Verlust, Missbrauch, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Nur befugtes Personal unter unseren Mitarbeitern und Drittdienstleistern hat Zugang zu Ihren Daten und nur auf der Basis “wenn unbedingt nötig”. Wir überprüfen intern unsere Sicherheits- und Datenschutzpraktiken sowie Prüfverfahren für Vertraulichkeitsstandards und Datenzugriff, um Ihre Daten zu schützen. Trotz der Maßnahmen und Vorsichtsmaßnahmen, die wir ergreifen, kann keine Datenübertragung über das Internet zu 100% sicher sein. Folglich können wir die Sicherheit Ihrer Daten nicht sicherstellen oder gewährleisten, und Sie übertragen sie auf Ihr eigenes Risiko.

Wir können Ihnen eine E-Mail an die E-Mail-Adresse senden, die Sie uns für den Fall einer Sicherheitsverletzung angegeben haben. Abhängig von Ihrem Wohnort und den Umständen des Verstoßes steht Ihnen möglicherweise das Recht zu, eine Benachrichtigung über eine Sicherheitsverletzung schriftlich zu erhalten. Um eine kostenlose schriftliche Benachrichtigung über eine Sicherheitsverletzung zu erhalten (oder um Ihre Zustimmung für den Empfang einer elektronischen Benachrichtigung zu widerrufen), sollten Sie sich unter privacy@datastax.com an uns wenden.

6. Abmelden (Opting-Out)

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt keine Marketing-Mitteilungen mehr erhalten möchten (einschließlich Informationen über neue Produkt-/Service-Mitteilungen, E-Mail-Newsletter oder sonstige zukünftige Mitteilungen von uns), befolgen Sie bitte die in unserer Bestätigungs-E-Mail und in jeder Mitteilung enthaltenen Opt-Out-Anweisungen.

Wenn Sie ein Konto auf der Website registriert haben, wird der Empfang von Marketing-Mitteilungen nicht für Informationen gelten, die uns aufgrund der Anmeldung zur Nutzung der Website angegeben wurden, und wir behalten uns das Recht vor, Ihnen notwendige Kontoinformationen oder andere Hinweise zu Verwaltung und Transaktionen zu senden.

7. Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren

Wir bewahren Ihre Daten (einschließlich personenbezogener Daten, sofern zutreffend) so lange auf, wie Sie ein aktiver Nutzer der Website bleiben, damit wir unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber erfüllen können, und zwar für die gesetzlich vorgeschriebenen längeren Zeiträume. Wir können aggregierte Daten auch nach dieser Zeit zu Forschungszwecken aufbewahren und um uns bei der Entwicklung und Verbesserung unserer Dienste zu helfen (Sie können nicht über aggregierte Daten identifiziert werden, die für diese Zwecke aufbewahrt oder verwendet werden).

Je nachdem, um welche Datenkategorie es sich handelt, müssen wir möglicherweise bestimmte Daten aufbewahren, auch wenn ein Konto für unterschiedliche Zeiträume geschlossen oder gelöscht wurde (z.B. zur Durchsetzung unserer Bestimmungen, zur Verhinderung von Betrug, zur Identifizierung, zur Erhebung oder zur Klärung etwaiger Rechtsansprüche für ordnungsgemäße Aufzeichnungen und/oder wie es für unsere Geschäftstätigkeit erforderlich ist oder durch anwendbare Gesetze bestimmt wird).

Wir können ebenfalls eine Aufzeichnung jeglicher von Ihnen erhobenen Einwände gegen den Erhalt von DataStax-Updates registrieren, um sicherzustellen, dass wir weiterhin Ihre Wünsche respektieren und Sie nicht weiter kontaktieren.

8. Websites und Technologien von Drittanbietern

Bitte beachten Sie, dass andere Websites, einschließlich Websites von Drittanbietern, mit denen Sie über die Website verbunden werden, Ihre Daten (einschließlich personenbezogener Daten) erfassen können. Diese Richtlinie gilt nicht für die Datenpraktiken jener Drittanbieter-Websites. Darüber hinaus kann die Website Technologien von Drittanbietern verwenden, bei denen Sie die Bedingungen dieser Drittanbieter akzeptieren müssen. Diese Richtlinie deckt nicht die Datenpraktiken jener Drittanbietertechnologien ab.

9. Änderungen der Datenschutzrichtlinie der Website

Wir können diese Richtlinie ändern, indem wir eine neue Version dieser Datenschutzrichtlinie auf dieser Website veröffentlichen. Wenn wir die Richtlinie ändern, werden wir auch das Datum des Inkrafttretens oben auf dieser Seite ändern und Sie über wesentliche Änderungen informieren, bevor sie wirksam werden, entweder über die Website selbst oder indem wir Ihnen eine Benachrichtigung senden. Solche wesentlichen Änderungen gelten nur für personenbezogene Daten, die nach dem Inkrafttreten der geänderten Datenschutzrichtlinie erfasst wurden. Ihre weitere Nutzung dieser Website nach solchen Änderungen ist gleichbedeutend mit der Tatsache, dass Sie den überarbeiteten Richtlinien zustimmen.

10. Kontakt mit uns

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Bedenken bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie oder Fragen zur Sicherheit der Website haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter privacy@datastax.com.

11. Zusätzliche Hinweise

Hinweise für Benutzer aus Kalifornien

Zu diesem Zeitpunkt reagieren wir nicht auf “Do Not Track”-Browsereinstellungen oder -signale. Darüber hinaus verwenden wir möglicherweise andere Technologien, die im Internet standardmäßig verwendet werden, z.B. Pixel-Tags, Web Beacons und andere ähnliche Technologien, um die Aktivitäten der Besucher unserer Website zu verfolgen. Diese Tools können von uns und von Drittanbietern verwendet werden, um Informationen über Sie und Ihre Internetaktivitäten zu sammeln, auch wenn Sie das “Do Not Track”-Signal aktiviert haben.

Gemäß dem kalifornischen BGB (California Civil Code), Abschnitt 1789.3, steht den Benutzern aus Kalifornien folgende bestimmte Verbraucherrechtsinformation zu: Die Beschwerdeabteilung für Verbraucherschutz der kalifornischen Abteilung für Verbraucherangelegenheiten kann schriftlich unter 400 R Street, Suite 1080, Sacramento, Kalifornien 95814, oder telefonisch unter +1 (916) 445-1254 oder +1 (800) 952-5210 erreicht werden.

Hinweise für Benutzer des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)

Gemäß den EU-Datenschutzgesetzen (einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (“DSGVO”) haben Sie unter bestimmten Umständen das Recht, eine Kopie Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, um deren Korrektur, Berichtigung oder Löschung zu ersuchen und zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen. Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie uns unter privacy@datastax.com kontaktieren. Wir müssen möglicherweise bestimmte Daten von Ihnen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen und sicherzustellen, dass Sie das Recht haben, auf diese Daten zuzugreifen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die nicht berechtigt sind, diese zu erhalten. Wir können uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie bezüglich Ihrer Anfrage nach weiteren Informationen fragen, um unsere Reaktionszeit zu verkürzen. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von 30 Tagen beantworten. Wenn wir Daten löschen, werden sie aus der aktiven Datenbank gelöscht, können aber in unseren Archiven verbleiben.

Wenn eine Anfrage oder ein Anliegen von uns nicht zufriedenstellend gelöst wird, können Sie sich an Ihre lokale Datenschutzbehörde wenden. Der Informationsbeauftragte (ICO – Information Commissioner) ist die Kontrollinstanz im Vereinigten Königreich und kann weitere Informationen zu Ihren Rechten und Pflichten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen und Beschwerden bearbeiten, die Sie möglicherweise in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten haben. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir über Sie erheben

Die EU-Datenschutzgesetze enthalten eine Reihe rechtlicher Grundlagen, unter denen die Verarbeitung personenbezogener Daten zulässig ist. Bei unseren EWR-Benutzern haben wir sorgfältig darauf geachtet, dass wir über eine rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung aller personenbezogenen Daten, die wir aufbewahren, verfügen.

Unsere gesetzlichen Grundlagen umfassen:

  • Einen Vertrag, den wir mit Ihnen geschlossen haben – unter bestimmten Umständen benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten, um einer Verpflichtung zur Lieferung von Produkten und Dienstleistungen nachzukommen. Wenn Sie beispielsweise unsere Softwareprodukte verwenden und über die Website herunterladen möchten, benötigen wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten, damit wir mit Ihnen kommunizieren und die Software bereitstellen können.
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften – manchmal sagt das Gesetz, dass wir Ihre Daten sammeln und verwenden können oder müssen. Zum Beispiel können wir Details von Personen, die an Betrug oder anderen kriminellen Aktivitäten beteiligt sind, an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben.
  • Berechtigtes Interesse – dies ist eine Grundlage für die Verarbeitung in EU-Datenschutzgesetzen, die eine Verarbeitung ermöglicht, bei der wir einen guten und fairen Grund haben, Ihre Daten zu verwenden, und zwar auf eine Weise, die Ihre Rechte, Freiheit und/oder Interessen nicht beeinträchtigt. Wir benötigen Ihre Daten manchmal, um unser berechtigtes Interesse auf eine Art und Weise zu verfolgen, die im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit vernünftigerweise erwartet werden kann und die Ihre Rechte, Freiheit und/oder Interessen nicht wesentlich beeinträchtigt. Zum Beispiel, senden wir Ihnen Werbematerial über unsere Produkte und Dienstleistungen, vorbehaltlich Ihrer gesetzlichen Rechte, dies zu kontrollieren.

Übertragung personenbezogener Daten

Wenn Sie sich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und eines entsprechenden oder gleichwertigen nationalen Ausführungsgesetzes oder Vorschriften im EWR befinden, ist DataStax, Inc. der Datenverantwortliche in Bezug auf die von ihr gesammelten personenbezogenen Daten und diese Informationen können dann an die Tochtergesellschaften von DataStax, Inc. im EWR übertragen werden (einschließlich DataStax UK Limited), die in Bezug auf diese Informationen auch als Datenverantwortliche fungieren können, um die in dieser Richtlinie beschriebenen Aktivitäten durchzuführen. Die Adresse- und Kontaktdaten dieser Unternehmen sind auf der Website hier verfügbar.

Sämtliche Daten (einschließlich personenbezogener Daten), die wir erheben, werden auf sicheren Servern in den USA gespeichert, die von DataStax oder ihren Dienstleistern betrieben werden. Personenbezogene Daten können von uns an unsere anderen Büros und/oder in den oben beschriebenen Umständen (siehe Abschnitt “Wie wir Ihre Daten weitergeben dürfen”) an Dritte weitergegeben werden, die außerhalb des EWR liegen und vom Personal, das außerhalb des EWR tätig ist.

Dort, wohin wir Ihre personenbezogenen Daten übertragen, werden wir alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Persönlichkeitsrechte geschützt sind. Dies kann den Abschluss der von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des EWR umfassen.

12. Zusätzliche Informationen über Cookies, Tracking-Pixel und verwandte Technologien

Wenn Sie die Website besuchen, verwenden wir und unsere Drittanbieter (einschließlich Dritt-Analysedienstanbietern und Drittanbieter-Werbetreibenden) Technologien wie Cookies, Tracking-Pixel, Serverprotokolle und andere ähnliche Technologien zum Erfassen und Speichern Ihrer Daten und Präferenzen, um Ihre Aktivitäten auf der Website zu verfolgen und die Funktionalität der Website zu verbessern.

Die gesammelten Daten können Nutzungsstatistiken, Verkehrs- und Leistungsdaten der Website sowie andere Informationen wie Ihre IP-Adresse, den Typ des verwendeten Internetbrowsers oder -geräts, jede Website, von der Sie auf unsere Website gelangen, und Informationen über Ihr Betriebssystem enthalten. Die gesammelten Informationen können Ihre persönlichen Daten enthalten.

Wir verwenden auf der Website die folgenden Technologien:

  • Cookies sind Informationen über Sie, die in Ihrem Browser oder auf Ihrer Festplatte gespeichert sind und von uns oder Dritten, die Dienstleistungen in unserem Auftrag erbringen, gesetzt werden. Bestimmte Cookies auf der Website halten nur für die Dauer Ihrer Sitzung an und verfallen, wenn Sie den Browser schließen. Andere Cookies werden verwendet, um sich an Sie zu erinnern, wenn Sie auf die Website zurückkehren und länger dort verweilen. Viele Cookies sind für den Betrieb der Website erforderlich oder werden verwendet, um Ihnen Zeit zu sparen (z.B. damit Sie Ihre Daten nicht erneut manuell eingeben müssen, wenn Sie sich wieder anmelden).“Targeting-“, “Werbe-” und “Re-Targeting”-Cookies. Diese Cookies erfassen Ihren Besuch auf der Website, die von Ihnen besuchten Seiten und die von Ihnen verfolgten Links. Sie helfen uns, die Website zu verbessern, indem wir zeigen, wann und wie Benutzer die Website nutzen. Wir verwenden diese Daten vorbehaltlich Ihrer Auswahl, um die Website und die darauf angezeigte Werbung für Ihre Interessen relevanter zu gestalten, und können diese Informationen zu diesem Zweck ggf. auch an Dritte weitergeben. Wir arbeiten manchmal mit Partnern zusammen, um unsere Werbung auf anderen Websites zu verwalten. Dies kann das Sammeln von Informationen über unsere Werbepartner über die von Ihnen besuchte Websites einbeziehen, um Sie in ein “Marktsegment” zu versetzen. Diese Daten werden verwendet, um unsere Werbung basierend auf Ihren Surfaktivitäten und Interessen zu platzieren. Ohne diese Cookies sind Anzeigen, auf die Sie stoßen, für Sie und Ihre Interessen weniger relevant.Wenn Sie Cookies von uns und unseren Dienstanbietern akzeptieren, stimmen Sie zu, dass wir und unsere Dienstanbieter Cookies auf Ihrem Computer installieren. Weitere Hilfe zu Cookies finden Sie im Abschnitt “Deaktivieren von Cookies”.
  • Wir verwenden Webbeacons (auch bekannt als Internet-Tags oder Clear-GIFs) auf der Website, um auf Cookies zuzugreifen und sie zu setzen, und helfen uns auf diese Weise, besser zu verstehen, wie sich Benutzer auf der Website bewegen. Die von den Webbeacons bereitgestellten Daten umfassen die IP-Adresse des Computers, den Typ des verwendeten Browsers und die Uhrzeit, zu der das Web Beacon angeschaut wurde. Wir verwenden Webbeacons auch in E-Mails und Newslettern, um zu erfahren, wann solche Mitteilungen geöffnet wurden, und um uns anderweitig bei der Anpassung unserer Kommunikation an einzelne Benutzer zu unterstützen.
  • Pixel-Tags. Wir beauftragen auch Drittanbieter, Online-Werbung in unserem Auftrag zu schalten. Sie können ein “Pixel-Tag” verwenden, das ein Cookie auslöst, um Daten über Ihre Besuche auf der Website und anderen Websites zu sammeln. Sie können diese Daten verwenden und sie mit anderen Daten teilen und kombinieren, um bei Ihnen Werbung für Waren und Dienstleistungen auf der Website und auf anderen Websites, Apps und Social-Media-Plattformen (wie LinkedIn und Facebook), die Sie interessieren könnte, einschließlich der Beobachtung der Arten von Produkten und Themen, an denen Sie interessiert sind, sowie bestimmte andere Informationen, zu schalten.
  • Google Tag Manager. Dieser Dienst ermöglicht die Verwaltung von Website-Tags über eine Schnittstelle (Tags sind kleine Codeelemente, die beispielsweise dazu verwendet werden, das Verkehrs- und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkungen von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu verstehen, für Re-Marketing und Orientierung an Zielgruppen und zum Testen und Optimieren von Websites). Google Tag Manager implementiert nur Tags. Es werden keine Cookies verwendet und folglich werden keine personenbezogenen Daten erhoben.
  • Google Analytics. Um die Website zu verbessern, verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst. Google Analytics verwendet Cookies, um zu analysieren, wie Besucher die Website nutzen. Die durch den Cookie erzeugten Daten über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google macht von diesen Daten Gebrauch, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Deaktivieren von Cookies

Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Sie jedoch keine Cookies auf Ihrem Computer zulassen möchten, verfügen die meisten Browser über eine Funktion, mit der Sie Cookies entweder automatisch ablehnen oder bestimmte Cookies von einer bestimmten Website ablehnen oder akzeptieren können.

Sie können hier mehr über Cookies erfahren (einschließlich zusätzlicher nützlicher Informationen zu Cookies und zum Blockieren von Cookies mit verschiedenen Arten von Browsern).

Sie können die Speicherung von Daten in Bezug auf Ihre Nutzung der Website und der damit erzeugten Cookies (einschließlich Ihrer IP-Adresse) durch Google Analytics verhindern, indem Sie hier das Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Weitere Informationen über Cookies für verhaltensbasierte Werbung und dazu, wie Sie diese Funktionen deaktivieren können, finden Sie in den hier oder hier verfügbaren Informationen.

Wenn Sie Cookies von dieser Website ablehnen, sind die von uns angebotenen Inhalte für Sie möglicherweise weniger relevant und Sie können möglicherweise bestimmte Website-Dienste, -Funktionen und -Funktionalitäten, für die eine Registrierung, Anpassung oder Datenverfolgung erforderlich sind, nicht verwenden.

13. Weitere Informationen zu Werbepartnern und Social-Media-Plattformen

Unser Gebrauch von Werbepartnern

Wir arbeiten manchmal mit Werbenetzwerken zusammen, die Daten über den Inhalt der von Ihnen besuchten Website und über Informationen zu anderen Websites und Diensten, die Sie besuchen, sammeln.

Dies kann dazu führen, dass Sie Werbung auf der Website oder unsere Werbeanzeigen sehen, wenn Sie andere Websites und Dienste von Drittanbietern besuchen.

Informationen zum Deaktivieren dieser Funktionen finden Sie hier.

Unsere Nutzung von Social-Media-Plattformen

Wir nutzen Social-Media-Plattformen, um Ihnen online Werbung zu schalten und den Erfolg unserer Werbung zu überwachen (zum Beispiel, indem Sie Informationen erhalten, wenn Sie auf unsere Anzeigen auf Facebook, LinkedIn und andere klicken):

  • LinkedIn-Anzeigen. Die Analyse- und Conversion-Tracking-Technologie des sozialen Netzwerks LinkedIn ist in die Website integriert. Wenn Sie die Website besuchen, wird über die Re-Marketing-Tags eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. Dies informiert LinkedIn, dass Sie die Website mit Ihrer IP-Adresse besucht haben, was bedeutet, dass LinkedIn Ihren Besuch auf der Website mit Ihrem Benutzerkonto verbinden kann. Wir können diese Informationen verwenden, um LinkedIn-Anzeigen zu schalten. Bitte beachten Sie, dass wir als Anbieter der Website keine Informationen über den Inhalt der übermittelten Daten oder deren Nutzung durch LinkedIn erhalten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn hier.
  • Wir verwenden Drittanbieter-Marketingsoftware von einer Firma namens Marketo, um unsere E-Mails zu versenden. Wie oben erwähnt, verwenden wir Cookies als Teil des Tracking, so dass wir Informationen über E-Mail-Öffnungsraten und Klickraten haben. Wir verfolgen auch Aktivitäten auf der Website. Besucher können zum Beispiel Marketing-Whitepapers von der Website herunterladen und wir verwenden Marketo-Cookies, um zu sehen, wer dies tut und ob die Besucher dann andere Teile der Website besuchen. Weitere Informationen zur Datenschutz- und Cookie-Richtlinie von Marketo finden Sie in der Marketo-Datenschutzrichtlinie hier.
  • Twitter-Werbung. Wir werben auf Twitter, und unsere Werbeinhalte werden basierend auf Ihrem Surfverhalten und den Seiten, die Sie auf dieser und anderen Websites aufgerufen haben, Ihren Interessen angepasst. Um die Relevanz unserer Marketinginhalte zu verbessern, kann der Cookie diese Daten daher an Twitter übermitteln, um damit Ihre Interessen besser zu verstehen. Wenn Sie nicht wünschen, dass Ihre Browserdaten gesammelt werden, finden Sie hier umfassende Informationen zu den Werberichtlinien von Twitter und zu den Maßnahmen, die Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre ergreifen können.
  • Benutzerdefinierte Zielgruppe von Facebook. Dieser Service von Facebook ermöglicht es uns, personalisierte Anzeigen für Personen aus unseren E-Mail-Verteilern anzuzeigen, wenn sie Facebook besuchen. Wir geben Informationen wie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer in verschlüsselter Form an Facebook weiter (damit sie für niemanden auf Facebook sichtbar sind), damit Facebook feststellen kann, ob Sie ein registrierter Facebook-Kontoinhaber sind.
  • Facebook Connect. Wir verwenden Facebook Connect, um Ihnen zu ermöglichen, sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden und zu registrieren. Wenn Sie sich über Facebook Connect anmelden, wird Facebook um Ihre Erlaubnis bitten, bestimmte Informationen von Ihrem Facebook-Konto mit uns zu teilen. Diese können Ihren Vornamen, Nachnamen, E-Mail-Adresse enthalten, damit wir Ihre Identität und Ihr Geschlecht, den allgemeinen Standort, einen Link zu Ihrem Facebook-Profil, Ihre Zeitzone, Ihren Geburtstag, Ihr Profilbild, Ihre “Likes” und Ihre Freundesliste bestätigen können. Diese Daten werden von Facebook erhoben und unter den Bedingungen der Datenschutzerklärung von Facebook an uns übermittelt. Sie können die Informationen, die wir von Facebook erhalten, über die Datenschutzeinstellungen in Ihrem Facebook-Konto kontrollieren.

 


Edit This



© 2018 DataStax, All rights reserved.